TKH Basketball Damen • Tel: (0511) 89 83 89 23 • Mail:info@tkh-basketball.de

WNBL: TKH Nachwuchs entwickelt sich!

Erstmalig in der Vereinsgeschichte des TKH, hat das u18 Basketballteam des Klubbs an der Qualifikation der WNBL teilgenommen. Die seit 2009 existierende Jugendbundesliga ist die höchste Spielklasse der weiblichen Jugend, mit dem Ziel jugendliche Talenten den Weg zu einer Profikarriere zu ebnen.

Das Qualifikationsturnier der Gruppe Nord fand dieses Jahr in Neuss statt. Neben den Absteigern Göttingen und Tigers Neuss, haben die Bascats Düsseldorf, Black Bulls Osnabrück und auch der TKH an der Auswahlrunde teilgenommen. Lediglich das erst- und zweitplatzierte Team hat einen Platz für die WNBL bekommen, wodurch der Druck auf die Mannschaft bereits im Vorfeld enorm hoch war.
Das Team um Coach Müller und Meine startete am Samstag gegen die Bascats Düsseldorf. Beide Teams begegneten sich über die komplette Partie auf Augenhöhe und lieferten einen großen Fight. In den letzten Minuten bewiesen die Düsseldorferinnen jedoch Nervenstärke und entschieden das Spiel für sich. Sichtlich enttäuscht ging es bereits kurze Zeit später in die nächste Partie gegen Göttingen. Noch angeschlagen vom Spiel gegen Düsseldorf, zog Göttingen bereits früh davon. Zwar fand der Klubb in der zweiten Halbzeit zurück ins Spiel, jedoch war der Abstand bereits zu groß, um den Spielstand noch zu drehen.

Obwohl das Ausscheiden zu diesem Zeitpunkt bereits besiegelt war, zeigte das Team eine beeindruckende Moral und lieferte am Sonntag sowohl gegen den Favoriten aus Neuss, als auch den Osnabrückerinnen eine beeindruckende Leistung ab. Trotz spielerischer Unterlegenheit hielt der TKH lange mit und verlangte den gegnerischen Spielerinnen alles ab.

Hoffnung macht neben der starken Moral vor allem das junge Alter der Mannschaft. Lediglich drei Spielerinnen müssen im nächsten Jahr auf die Qualifikation verzichten, während der Rest des Teams in gleicher Konstellation erneut antreten wird. Nun heißt es, in der kommenden Saison weiter hart zu arbeiten und fokussiert zu bleiben. Dort spielt das Team des TKH sowohl in der u18 Landesliga, als auch in der Oberliga, um sich auf hohem Spielniveau konstant weiterzuentwickeln.

Unabhängig vom Turnierverlauf sieht der Klubb die Entwicklung der weiblichen Jugend jedoch positiv. Neben der stetig steigenden Anzahl junger Spielerinnen und Mannschaften, konnten auch im Bezirk deutliche Leistungssteigerungen beobachtet werden. Aufgrund dieser Entwicklung meldet der TKH in der kommenden Saison bereits zum zweiten Mal Folge ein Team in der u18 Landesliga und erstmalig ein Team in der u14 Landesliga. Da die Damen des TKH sich inzwischen als feste Größe in der Bundesliga etabliert haben, bleibt das erklärte Ziel jedoch das Erreichen der Spielberechtigung in der WNBL.