TKH Basketball Damen • Tel: (0511) 89 83 89 23 • Mail:info@tkh-basketball.de

Turnschwestern ziehen in dritte Pokalrunde ein

58:38 Arbeitssieg gegen die TG Neuss Tigers.

Die TKH Damen haben mit ihrem 58:38 Auswärtssieg in Neuss den Einzug in die nächste Pokalrunde, welche im Dezember ausgespielt wird, klar gemacht. Nach einem Blitzstart des TKH (5:0 nach einer Minute), war das Spiel sehr fahrig, was anhand des Halbzeitergebnisses von 21:20 gut zu erkennen ist. In der zweiten Halbzeit wurde es dann ein wenig besser, bis auf einen persönlichen 8-Punkte-Lauf von Jana Heinrich konnten die Tigers über weite Strecken gut unter Kontrolle gehalten werden. Nur in der Offensive stottert der Motor noch, das soll unter der Woche abgestellt werden, um pünktlich zu Saisonbeginn in Topform zu sein.

In vier Tagen steht dann bereits das Season Opening an. Nach 4 Jahren findet in Keltern erstmalig wieder der erste Spieltag geschlossen für alle Mannschaften an einem Ort statt. Am Freitag, den 28. September treten die Turnschwestern gegen die Saarlouis Royals an. Ein Gegner der schwer einzuschätzen ist. Fakt ist, dass die Royals eine sehr junge Mannschaft haben und mit dieser sicherlich eine aggressive und schnelle Spielweise an den Tag legen werden. „Wir müssen auf ein sehr physisches und temporeiches Spiel gefasst sein. Saarlouis hat einen neuen Trainer und viele junge Spielerinnen mit denen er wohl energisch verteidigen und schnell angreifen wird.“ sagt Trainer David Bunts vor dem Season Opening. „Ich denke es wird entscheidend sein, dass man möglichst schnell seinen eigenen Rhythmus findet und dem Gegner seinen Spielstil aufdrückt. Die Mannschaft der das am besten gelingt, hat am Ende die besseren Chancen auf den Sieg. Wir werden alles dafür tun, dass wir das sein werden.“ fügt er hinzu.

Am Samstag kann man dann entspannt die restlichen Spiele verfolgen und der abendlichen Gala entgegenfiebern. Bevor am Sonntag die Vorbereitung auf das kurz darauffolgende Spiel in Keltern beginnen.