TKH Basketball Damen • Tel: (0511) 89 83 89 23 • Mail:info@tkh-basketball.de

Letztes Spiel vor dem Nationalmannschaftsfenster

Turnschwestern empfangen ChemCats

Zu ungewohnter Zeit, am Samstag um 18 Uhr spielen die TKH Damen ihr letztes Spiel vor der zweiwöchigen Länderspielpause im Rahmen der EM Qualifikation. Zu Gast an der Leine werden die ChemCats aus Chemnitz sein, diese sind trotz ihrer momentanen Position auf dem letzten Tabellenplatz keinesfalls zu unterschätzen.

„Wir dürfen das Spiel gegen die Chemnitzerinnen definitiv nicht auf die leichte Schulter nehmen, sie werden nach vier Niederlagen in Folge nach einem Erfolgserlebnis streben. Ihre letzte Partie haben sie sehr knapp verloren und somit gezeigt, dass sie in der Lage sind auf Augenhöhe zu spielen. Sie leben natürlich von ihren Importspielerinnen, vor allem Andelova, Hood und Smith stechen heraus, aber auch Brichacova und Pirttinen sind nicht außer Acht zu lassen.“ sagt Haiden Palmer vor dem Spiel.

„Wir wollen aber vor allem auf uns schauen. Nach zwei Siegen haben wir uns in Freiburg eine herbe Niederlage eingeholt. Uns ist bewusst, dass wir gegen keine Mannschaft so auftreten können, wenn wir in dieser Liga Spiele gewinnen wollen. Vor der Pause möchten wir es uns selbst, unseren Trainern und unseren Fans unter Beweis stellen, dass wir besser spielen können als zu letzt.“ fügt sie hinzu.

Hochball ist, wie oben schon erwähnt, am Samstag, den 10.11. 18 Uhr. Die Mannschaft hofft trotz ungewohnter Zeit auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.