Die Turnschwestern empfangen die Eisvögel

Am Sonntag, den 13.10.2019, um 16 Uhr treffen die TKH Damen in der heimischen Birkenstraße auf die Eisvögel aus Freiburg.

Eine Neuigkeit zu Beginn. Nu is die Katze aus dem Sack: die Lokalpresse hat es bereits verkündet: Trainerin Gallova hat einen Co-Trainer, aber vorerst nur übergangsweise. Alexander Meine ist 27 Jahre jung, Sternzeichen Krebs und beruflich beschäftigt er sich mit Import- und Exportgeschäften. Die Fähigkeit hilft ihm immer einen guten Überblick über die aktuelle Konstellation auf dem Basketballfeld zu haben und natürlich seine jahrelange Erfahrung im Sport selber.

Am Sonntag trifft Meine eine alte Bekannte wieder: Hanna Ballhaus, ebenfalls lange Jahre in den Hallen Niedersachsens unterwegs, hat sie es jetzt nach einem Abstecher nach Spanien (wo sie übrigens ihre Co-Trainerin Isabel Fernandez einsammelte) in den Breisgau verschlagen. Sie trainiert die junge Mannschaft des USC mittlerweile im zweiten Jahr und kann auf eine erfolgreiche erste Saison zurückblicken. Genau wie alle anderen Teams hat Ballhaus bereits beim großen Season-Opening ihre Visitenkarte abgegeben. Freiburg kommt als echter Favorit zum zweiten Mal nach Hannover. Insbesondere Aufbauspielerin Luana Rodefeld als auch Centerspielerin Alexa Hart gilt es in den Blick zu nehmen. Die beiden dominierten im Spiel gegen Halle das Feld.

Die Turnschwestern sind nach ihren letzten drei Siegen heiß darauf die Eisvögel zum Schmelzen zu bringen.

Wer das nicht verpassen will, sollte sich am Sonntag, 13.10. auf den Weg in die Birkenstraße (Südstadt) machen, dort wird um 16 Uhr der Ball hoch geworfen.

Auf geht´s TKH!