TKH Luchse empfangen Bascats aus Heidelberg

Am Sonntag, den 25. November 2021, um 16 Uhr steht das nächste Heimspiel in der Luchse Arena an. Die SNP Bascats Heidelberg kommen an die Leine. Die Heidelberger sind kein Topgegner, aber der bisher sieglose Tabellenletzte wird garantiert bissig auf den ersten Saisonsieg sein.

Die TKH Luchse stehen mit drei Niederlagen aus neun Spielen dagegen auf dem vierten Tabellenplatz. Die letzten beiden Spiele verlor das Team von Sidney Parsons, daher würde ein Sieg an diesem Wochenende sehr guttun. „Die letzten Wochen liefen nicht optimal. Die zwei Verletzungen von Centerin Roscoe und Flügelspielerin Morawiec, konnten nicht kompensiert werden“ berichtet Parsons. Beide Spielerinnen befinden sich auf dem Weg der Besserung. Am kommenden Sonntag ist ein Einsatz jedoch noch nicht möglich.

Weiterlesen ...

TKH Luchse kommen ohne Punkte aus Bayern zurück

Niederlage gegen Nördlingen

Eigner Angels Nördlingen – TK Hannover Luchse 76:60 (26:13, 17:12, 19:22, 14:13)

Nach der einwöchigen Nationalmannschaftspause greifen die Luchse wieder an. Das letzte Spiel gegen Osnabrück ging verloren, in Nördlingen wollten die Hannoveranerinnen zurück auf die Erfolgsspur. Am vergangenen Sonntag gelang dies leider nicht.

Weiterlesen ...

Wir stellen ab sofort auf 2G um! – die neuen Regeln in der Sporthalle Birkenstraße

Die TK Hannover Luchse stellen ab sofort auf 2G um!

Um der Entwicklung der Corona-Pandemie sowie den behördlichen Vorgaben und Empfehlungen mit höchstmöglichem Infektionsschutz verantwortungsvoll Rechnung zu tragen, gilt bei unseren Heimspielen ab sofort der 2G-Status als Voraussetzung für den Zutritt. Demnach erhalten nur nachweislich geimpfte oder genesene Personen Zutritt zu den Heimspielen. Trotz aller Schutz- und Hygienemaßnahmen kann das Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Jedem Ticket-Erwerber ist dieses Risiko bewusst. Wir verweisen dabei auch auf die vom Robert Koch-Institut definierten Risikogruppen.

Weiterlesen ...

TKH Luchse müssen sich den OSC Panthers geschlagen geben

Der Dreierversuch von Kelly Moten landete nur auf dem Ring, Patricia Brossmann und Tessa Stammberger standen frei für den offensiven Rebound und die zweite Chance, den Rückstand von 62:69 zu verkürzen. Doch die TKH-Luchse standen sich selbst im Weg. Der Ball prallte von Brust und Kopf hin und her – und trudelte dann ins Aus. Die Szene stand stellvertretend für den Auftritt der Luchse im Bundesliga-Topspiel gegen Osnabrück: bemüht, aber müde und in- effektiv. Neuzugang Danielle McCray und Brossmann verkürzten zwar kurz darauf auf 66:69, eine Minute vor Ende hatte Hannover plötzlich doch noch die Chance, das Spiel zu drehen. Aber Osnabrück war einfach zu stark am Samstagabend vor rund 200 Zuschauern in der Halle an der Birkenstraße in der Südstadt. Der Gast gewann 72:66 und zog nach dem fünften Sieg in Folge mit Hannover gleich (beide jetzt 6:2-Siege), liegt aber wegen des direkten Vergleichs vor dem TKH auf Platz zwei.

Weiterlesen ...

Starkes drittes Viertel der Luchse entscheidet Partie in Herne

Topscorerin des Spiels Patti Brossmann

An einem lauen Halloween Sonntag starten die Luchse in Herne, pünktlich um 16 Uhr, in den siebten Spieltag der Saison. Die HTC Damen zeigten sich zunächst mit ein wenig mehr Energie als die Luchse. Die mitgereisten TKH Fans und Cheerleader gruselten sich zwar nicht, aber eine gewisse Spannung lag in der Luft. Die Saison ist noch jung, aber trotzdem wollte man Platz zwei in der Toyota DBBL verteidigen.

Weiterlesen ...

Danielle McCray kommt als Ersatz für Samantha Roscoe

Danielle McCray unterstützt die Luchse

Aufgrund der 6-8-wöchigen Zwangspause für unsere an der Patellasehne verletzte Centerspielerin Samantha Roscoe verpflichten wir die US-Amerikanerin Danielle McCray nach.

Die 28-jährige, 1,85 m große Spielerin aus West Palm Beach in Florida ist kein unbeschriebenes Blatt in der 1. DBBL. Zwischen 2018 und 2020 spielte sie bereits für die Angels in Nördlingen und erzielte dort durchschnittlich 12 Punkte und holte 7.6 Rebounds pro Spiel. In Zukunft wird sie beim TKH mit der Trikotnummer 22 auflaufen.

Weiterlesen ...

Luchse souverän in Runde 3 des DBBL-Pokals

Heimkehrerin Finja Schaake (l.) hat in dieser Szene gegen Linn Villwock von den Bender Baskets das Nachsehen. Am Ende ist Schaake mit 19 Punkte jedoch Topscorerin und zieht mit ihren Hannover Luchsen in die nächste Runde ein.

Die TK Hannover Luchse gewinnen gegen den Zweitligisten aus Grünberg souverän mit 50:97 und ziehen damit in die nächste Runde des DBBL-Pokals ein!

Weiterlesen ...

Hannover Luchse verlieren Topspiel gegen die Rheinland Lions

Am 6. Spieltag der Toyota DBBL müssen die Luchse ihre erste Niederlage (64-67) einstecken. Der Tabellenführer aus Bergisch Gladbach bleibt ungeschlagen.

Am gestrigen Samstag ging es heiß her in der Luchse Arena. „Es war ein Kampf auf Augenhöhe“, berichtet Coach Parsons nach dem Spiel. Leider ging dieser Kampf mit 3 Punkten Unterschied an die Gäste.

Weiterlesen ...

TKH Luchse Siegen beim Meister - Morawiec mit Buzzer Beater

Die Siegesserei hält an. Fünf Siege aus fünf Spielen können die TK Hannover Luchse auf ihrem Konto verbuchen.

„Was für ein Spiel, was für ein Kampf und was für ein verrückter Sieg“ sagte Trainerin Sidney Parsons mit etwas Abstand zum Sieg in Keltern. Diese Aussage fasst das gestrige Spiel beim amtierenden Meister erst einmal gut zusammen.

Weiterlesen ...

Luchse-Sieg beim Meister

Basketball: Serie der TKH-Frauen hält

Bericht vom 18.10.2021 in der Neuen Presse Hannover

Basketball: Serie der TKH-Frauen hält

Hannover. Sie können auch Drama, die TK Hannover Luchse. Mit dem letzten Wurf nahm Aldona Morawiec den Dreier – Meister und Pokalsieger Rutronik Stars Keltern war mit 89:86 geschlagen. Die Frauen des TKH behielten in der 1. Basketball-Bundesliga auch am fünften Spieltag die Oberhand. „Ich bin sehr, sehr stolz auf diese Mannschaft, wie sie zusammen gekämpft und sich präsentiert hat“, sagte Trainerin Sidney Parsons.
Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.