Copyright Eisvögel Freiburg
Copyright Eisvögel Freiburg

Nach Rookie Nicole Brochlitz stehen nun drei weitere Neuzugänge für die kommende DBBL-Saison 2022/23 fest.

Mit Maria Konstantinidou zieht es eine amtierende deutsche Meisterin nach Hannover. Die aus Stuttgart stammende, deutsche U20-Nationalspielerin verlässt die Eisvögel Freiburg nach zwei Saisons. Maria ist eine 1,86 m große Spielerin, die uns auf der Centerposition verstärken wird und sich unter Coach Parsons weiterentwickeln möchte.

Eine weitere große Spielerin, Anna Dreimane, findet in der kommenden Saison 2022/23 den Weg aus dem US-College Texas A&M nach Hannover. Anna kommt ursprünglich aus Lettland, ist 1,98 m groß und 25 Jahre alt. Ihre Stärken sind das Innenspiel, viel positive Energie und das Rebounding, welche sie für das Luchse-Team einsetzten, möchte.

Von den Veilchen aus Göttingen, dem ehemaligen Liga-Rivalen, wechselt die Tschechin Kristýna Brabencová zum TKH. Mit der 22-jährigen kommt ein athletischer und dynamischer Power Forward nach Hannover. Auch sie führte der Weg über ein US-College in die 1. DBBL. In der vergangenen Saison hatte sie mit ihren jungen Jahren bereits eine tragende Rolle im Kader der Göttingerinnen. Sie spielte durchschnittlich 30 Minuten und erzielte 9.5 Punkte. Seit zwei Jahren ist sie zudem im Kader der tschechischen Frauen-Nationalmannschaft und bekam bereits Einsatzzeit bei den Eurobasket-Qualifiers. Kristýna bringt dem neu geformten Team individuelle Stärke, viel Energie und ist zudem, da sie außen und innen spielen kann, flexibel einsetzbar.

Wir begrüßen alle drei Spielerinnen bei den TKH Luchsen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.