TKH Luchse feiern in Halle dritten Sieg im dritten Spiel

TKH Luchse feiern in Halle dritten Sieg im dritten Spiel
Foto: © Debbie Jayne Kinsey

Bericht vom 04.10.2021 im Sportbuzzer

Die TK Hannover Luchse haben auch das dritte Spiel der noch jungen Saison für sich entschieden. Bei den Lions des SV Halle behielt die Mannschaft von Sidney Parsons mit 73:64 die Oberhand. Das Urteil der neuen Trainerin nach diesem Start: "Da muss ich sagen: Chapeau!"

 
Sie haben das Duell der Raubkatzen und auch die dritte Partie in der Basketball-Bundesliga für sich entschieden. Die TK Hannover Luchse behielten bei den Lions des SV Halle mit 73:64 die Oberhand und sind Tabellenzweite. „Wir haben gekämpft und drei Spiele aus drei Siegen. Da muss ich sagen: Chapeau!“, sagte Trainerin Sidney Parsons.

Die Luchse verteidigten zunächst konzentriert. Nach 20:19-Führung im ersten Viertel ging für Halle im zweiten Abschnitt nichts mehr, die Luchse gestatteten ihnen lediglich vier Punkte.

Bis auf 40:25 setzte sich der TKH nach dem Seitenwechsel ab, zeigte überzeugende Ballstafetten. Unter den Körben hatten die Gäste Größenvorteile und mit Samantha Roscoe (23 Punkte) die überragende Werferin. „Wir haben das clever ausgenutzt“, lobte Parsons.

Die Luchse hätten in dieser Phase schon für die endgültige Entscheidung sorgen können, spielten dann aber überhastet oder unkonzentriert und waren in der Defense nicht mehr konsequent. „Da waren dann einige Sachen nicht mehr optimal, die müssen wir ändern“, betonte Parsons.

Einen Sechs-Punkte-Lauf des TKH im finalen Durchgang konnte Halle dann nicht mehr kontern. „Wir hätten das Spiel früher abschließen können. Aber es war das dritte Spiel innerhalb von sieben Tagen, deshalb ist das schon okay“, so Parsons.

Quelle: Sportbuzzer / Stefan Dinse

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.